1 In Europe/ Explore by Country/ Netherlands/ Travel/ Travel Tips

3 Tage Meer

*Redaktioneller Beitrag, der aufgrund von Werbelinks und Markennennungen unbezahlte Werbung enthalten kann.

A featured article that may contain unpaid advertising due to promotional links and branding.

Hallo meine Lieben! Über meinen Geburtstag haben meine Mädels und ich uns kurzfristig dazu entschlossen ein paar Tage nach Holland ans Meer zu fahren 🙂 wir haben festgestellt das man viel zu selten die Gelegenheit nutzt hierher zu fahren. Dabei wohnen wir nur ca. 6 Stunden Autofahrt von Amsterdam entfernt. Circa eine halbe Stunde hiervon entfernt liegt die schöne kleine Stadt Zandvoort. Für unseren Kurztrip hatten wir uns ein Appartement in der Pension Zeehuis angemietet. Wunderschön eingerichtet mit eigener Küchenzeile, Schlafzimmer, Badezimmer , Wohn /Esszimmer und sogar einem Balkon mit direktem Blick aufs Meer, was direkt vor der Tür lag. Auch die Besitzer waren sehr Gastfreundlich und zuvorkommen. Die Lage war einfach Top – 2 Gehminuten vom Strand entfernt, Einkaufsmöglichkeiten aller Art direkt um die Ecke und der Hauptbahnhof war in 5 Minuten zu Fuß erreichbar. Unser Auto konnten wir direkt vor der Tür abstellen. Am ersten Tag hieß es erst einmal ankommen, einkaufen und am Strand entspannen 🙂

Hello Loves! This Year for my Birthday me and the Girls spontanious decided to spendt some Days at the Beach. The beautiful City Amsterdam is just a few Hours with the car away from our Hometown. And about 30 minutes from Amsterdam lies the City Zandvoort. Wich is directly at the Beach. For our Trip we rent a small Appartement called Zeehuis. We had our own Kitchen, a Bathroom, Sleepingroom, Livingroom and also a Balcony with ocean view. The Owners were very nice and kind. The Appartement has a top Location – 2 minutes away from the Beach, all sorts of shoppingmarkets around the corner and the Trainstation lies 5 Minutes from it. Our first Day we spendt at the beautiful Beach 🙂

IMG_9263

 

IMG_9282

 

IMG_9265

IMG_9314

IMG_9307

 

Den zweiten Tag haben wir damit verbracht mit dem Zug nach Amsterdam zu fahren, Zandvoort ist mit dem Zug nur ca. 25-30 Minuten hiervon entfernt. In Amsterdam hat leider das Wetter nicht ganz so mitgespielt , es hat immer mal wieder geregnet, was uns aber nicht den Spaß an der tollen Stadt verdorben hat. Städte direkt am Wasser haben es mir einfach angetan. In Amsterdam kann man soviel machen und sehen das ein Tag nicht ausreicht, wir haben eine „Hop on Hop off“ Bootsrundfahrt gemacht. Man hält dabei bei verschiedenen Sehenswürdigkeiten an und kann für sich selber entscheiden was einen interessiert und wo man aussteigen möchte. Wir haben am „Anne Frank Haus“ gehalten und ich kann jedem nur empfehlen der dies besichtigen möchte sich vorher online Karten zu besorgen. Wir hätten 2 Stunden anstehen müssen und haben dann beschlossen das Ganze bei unserem nächsten Besuch mit zu machen 😉 Was ich natürlich als ein Fan von John Green und „Das Schicksal ist ein mieser Verräter“ unbedingt machen musste war die berühmte BANK suchen 😛 Die grüne Sitzbank an der Leidesgracht zu finden hat sich schwieriger als gedacht rausgestellt , aber dennoch haben wir sie gefunden 🙂 Wie gesagt ein Tag reicht nicht aus um diese Wunderschöne Stadt komplett zu erkunden , aber wir werden aufjedenfall wiederkommen.

The second Day we decided to drive to Amsterdam. With the Train it took about 30 Minutes. In Amsterdam there are so many things you can do , that one Day just isn´t enough time to see everything. We made a „Hop on Hop off“ Boatstour where you can decide what is interesting for you and what things you would like to see. We wanted to see the „Anne Frank House“ but the line were too long 🙁 Advice: Book your Ticket on the Internet so you dont have to wait about two hours in line. As a huge fan of John Green and „The fault in our Stars“ i just have to search for the Famous Bank 🙂 I´t did take it´s time but finally we found it 😀

 

DSC08360

 

IMG_9351

 

DSC08428

 

DSC08512
Am nächsten Tag ging es für uns auch leider schon wieder Nachhause. Den Tag haben wir aber trotzdem perfekt genutzt indem wir super früh losgefahren sind und einen Stopp in Roermond eingelegt haben, was direkt hinter der Deutschen Grenze liegt. In Roermond gibt es nämlich einen großen Outletstore 🙂 Wie ich euch ja bereits berichtet habe bin ich ein großer Fan von Outletstores, und musste natürlich auch dort wieder mein hart verdientes Geld für Taschen und Schuhe ausgeben. Alles in allem also ein perfekter Kurztrip und Geburtstag 🙂 Wenn auch ihr solch einen kurzurlaub geplant habt aber nicht wisst wohin dann ist Zandvoort genau das richtige. Vielleicht kennt ihr ja auch noch andere schöne Städte in Holland und könnt was empfehlen? 😉

The next Day we had to drive Home again. Of Course we made the best out of our last Day, so we got up early and Stopped at Roermond. Roermond is near the German border and it has a huge Outletstore. And again I spendt my money for new Shoes and Bags 🙂 It just was a beautiful little Trip. Maybe you know some other beautiful cities in the Netherlands? Let me know 🙂

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply
    Car Electrical Repair
    5. Februar 2017 at 14:58

    Definitely, what a fantastic blog and instructive posts, I surely will bookmark your site.All the Best!

  • Leave a Reply